Weitere Touren auf Anfrage.
first
  
last
 
 
start
stop

Suche

Mustang - Lo Manthang Drucken E-Mail

Lodgetrekking ins ehemalige Königreich Mustang.

Mustang-Lo Manthang Reisedauer: 22 Tage

Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Preis (ohne Interkontinentalflug):
bei 4/5 Personen:   auf Anfrage
bei 2/3 Personen:   auf Anfrage 

Schwierigkeitsgrad: mittel

Empfohlene Reisezeit:

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Reiseprogramm:

Die karge Landschaft, tibetische Kultur und tibetischer Buddhismus machen auch heute noch das ehemalige Königreich Mustang zu einem lohnenden Ziel. Jomsom, unseren Ausgangspunkt in der Kali Gandaki Schlucht, erreichen wir mit dem Flugzeug. Prächtige Ausblicke auf Annapurna, Dhaulagiri, Tukuche Peak und Nilgiri begleiten uns auf der Tour. Zum Abschluss besuchen wir Muktinath, eines der wichtigsten Pilgerstätten von Hindus und Buddhisten.

1. Tag Abflug von Frankfurt nach Nepal
2. Tag Ankunft in Kathmandu und Fahrt ins Hotel
3. Tag Tourbesprechung, Trekkingvorbereitung
4. Tag Busfahrt nach Pokhara (6 Std.). Übernachtung im Hotel.
5. Tag Flug von Pokhara nach Jomsom (2.710 m). Steinig und stürmisch geht es weiter über Ekle Bhatti nach Kagbeni (2.810 m).
6. Tag
Ruhetag und Akklimatisation.
7. Tag Heute betreten wir ehemals verbotenes Land. Nach den Formalitäten am Police Check Post folgen wir dem Kali Gandaki bis Chele (3.050 m) 4 Std.
8. Tag Ein anstrengender Tag über zwei Pässe bringt uns nach Geling (3.570 m) 8 Std.
9. Tag Über die Pässe Nyi La und Ghemi La erreichen wir zu Mittag Ghemi (3.510 m). Weiter, später entlang der längsten Mani Mauer Nepals, nochmals über einen Pass (Tsarang La) erreichen wir nach 7 Std. Tsarang (3.560 m).
10.Tag Weiter geht es über Marang zum ältesten Kloster Mustangs nach Lo Gekar. Über den Marang La (4.320 m), höchster Punkt unserer Tour, gelangen wir nach Lo Manthang (3.840 m), der Hauptstadt von Mustang. 7 Std.
11.Tag Besichtigungen in und um Lo Manthang.
12.Tag Reserve-, Ruhe- oder zusätzlicher Exkursionstag.
13.Tag Wir verlassen Lo Manthang, steigen etwas auf, um dann hinab nach Dhigaon am Kali Gandaki zu gelangen. Wieder etwas aufsteigend erreichen wit Yaragaon (3.550 m). 5 Std.
14.Tag Ein beschwerlicher Tag, mit viel Auf und Ab, zum Teil durch wüstenähnliche Gebiete, bringt uns in 7 Std. nach Tangge (3.240 m).
15./16. Tag Chusang (2.980 m) unser nächstes Ziel kann man unter Umständen in einem anstrengenden Tag erreichen. Besser ist es aber sich Zeit zu lassen und einen Tag mehr einzuplanen! 10 Std.
17.Tag Noch ein Pass! Über den Gyu La (4.077 m), mit phantastischen Ausblicken, erreichen wir den heiligen Pilgerort Muktinath (3.700 m) 6 Std.
18.Tag Auf einem Teil der Annapurna Runde zurück nach Jomsom. 5 Std.
19.Tag Am frühen Morgen Flug nach Pokhara. Rest zur freien Verfügung.
20.Tag Mit dem Bus nach Kathmandu.
21.Tag Kathmandu-Sightseeing.
22.Tag Abflug und Ankunft in Deuschland.

Weitere Eindrücke über Nepal erhalten Sie in unserer Bildergalerie

Leistungsumfang:

Hier erfahren Sie mehr zum Leistungsumfang der Reise: Reisebedingungen

 

zum Seitenanfang