Weitere Touren auf Anfrage.
first
  
last
 
 
start
stop

Suche

Rara-See Drucken E-Mail

Zelttrekking im Rara Nationalpark, zu dem auf knapp 3.000 m Höhe gelegenem gleichnamigen-See.

Rara-See Reisedauer: 20 Tage

Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Preis (ohne Interkontinentalflug):
bei 4/5 Personen:   auf Anfrage
bei 2/3 Personen:   auf Anfrage 

Schwierigkeitsgrad: leicht - mittel

Empfohlene Reisezeit:

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Reiseprogramm:

Auf dieser Tour stehen nicht die hohen Berge im Vordergrund, sondern die Unberührtheit und Wildnis des Rara-Nationalparks. Ziel ist Nepals größter See, ein riesiges Kleinod inmitten einer Wildnis aus Wiesen, Tränenkiefern und Rhododendren. Mit etwas Glück sieht man Himalaya Schwarzbären, Goral, Thar und den seltenen kleinen Panda. Ausgangspunkt ist Jumla, das man über Nepalgunj mit dem Flugzeug erreicht.

1. Tag Abflug von Frankfurt nach Nepal
2. Tag Ankunft in Kathmandu und Fahrt ins Hotel
3. Tag Tourbesprechung, Trekkingvorbereitung
4. Tag Flug von Kathmandu nach Nepalgunj. Übernachtung im Hotel.
5. Tag Flug von Nepalgunj nach Jumla (2.540 m).
6. Tag
Die erste Etappe führt uns Richtung Norden nach Chauriyachaur (3.055 m) 4 Std.
7. Tag Über den 3585m hohen Jaljala La erreichen wir in 4 Std. Jaljala Chaur (3.270 m).
8. Tag Entlang des Jaljala Khola, den wir öfters überqeuren, gelangen wir nach Hatsinja (2.490 m) 5 Std.
9. Tag Hatsinjanimmt in Nepals Geschichte einen wichtigen Platz ein und bietet sich daher für einen Exkursionstag an.
10. Tag Unser heutiges Ziel ist Gorusingha (3.305 m) 4 Std.
11. Tag Bis auf 3.800 m geht es nun hinauf, wo ein schöner Rastplatz mit Blick auf den Rara See, zum Mittag einlädt. Abwärts durch Rhododendron Wälder erreichen wir nach 6 Std. den See und unser Camp (3.025 m).
12. Tag Ruhetag oder kleine Exkursionen am See.
13. Tag Zuerst am Westufer des See entlang, dann Richtung Osten, geht es über Jhyari nach Dhuir (2.410 m) 4 Std.
14. Tag Über den Ghurchi Lagna Pass (3.446 m) erreichen wir Chautha (2.770 m) 6 Std.
15. Tag Das Dapha Lagna Camp(3.645 m), kurz vor dem gleichnamigen Pass ist unser Ziel. 4 Std.
16. Tag Letzter Trekkingtag. Kurz auf den Pass, dann hinab nach Chauriyachaur, und auf bekanntem Weg zurück nach Jumla. 3 Std.
17. Tag Wir fliegen nach Nepalgunj.
18. Tag Und am nächsten Tag wieder zurück nach Kathmandu.
19. Tag Kathmandu-Sightseeing.
20. Tag Abflug und Ankunft in Deutschland.

Weitere Eindrücke über Nepal erhalten Sie in unserer Bildergalerie

Leistungsumfang:

Hier erfahren Sie mehr zum Leistungsumfang der Reise: Reisebedingungen

 

zum Seitenanfang