Weitere Touren auf Anfrage.
first
  
last
 
 
start
stop

Suche

Makalu-Basecamp Drucken E-Mail

Anspruchsvolles Lodgetrekking in den weitgehend unberührten Makalu-Barun Nationalpark.

Makalu-Basecamp Reisedauer: 25 Tage

Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Preis (ohne Interkontinentalflug):
bei 4/5 Personen:  auf Anfrage
bei 2/3 Personen:  auf Anfrage 

Schwierigkeitsgrad: mittel - schwer

Empfohlene Reisezeit:

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Reiseprogramm:

Von Tumlingtar, aus dem subtropischem Arun Tal, führt eine der schönsten Trekkingtouren über den Shipton La hinauf ins Makalu Basecamp. Belohnt werden sie mit dem Blick auf die gewaltigen Südabstürze des Makalu, sowie auf Everest und Lhotse. Der Makalu-Barun Nationalpark wurde 1992 gegründet und ist Zufluchtsort vieler wilder Tiere, unter anderem auch des sehr seltenen Schneeleoparden.

01. Tag Abflug von Frankfurt nach Nepal
02. Tag Ankunft in Kathmandu und Fahrt ins Hotel
03. Tag Tourbesprechung, Trekkingvorbereitung
04. Tag Von Kathmandu fliegen wir nach Tumlingtar und fahren mit dem Jeep zu unserem ersten Camp in  Num (1.500m).
05. Tag Ein steiler Abstieg führt uns wieder hinunter ins Arun Tal. Wieder steil bergauf gelangen wir zu dem  kleinen Dorf Seduwa (1.540 m) 5 Std.
06. Tag Tashigaon (2.070 m), letzte Siedlung auf dem Weg zum Makalu ist unser Ziel. 4 Std.
07. Tag Steile 1.400 Höhenmeter stehen uns heute bevor bis wir in Khongma (3.560 m) unsere Lodge  erreichen. 5 Std.
08. Tag 2 Pässe, der Shipton La ist der höchste (4.215 m), bilden das Tor zum Makalu. Wir übernachten in  Dobate (3.800m) 5 Std.
09. Tag Hinunter ins Barun Tal und weiter nach Yangle Kharka (3.600m) 5 Std.
10. Tag Eine kurze Etappe zur Akklimatisation nach Tadosa (4.000m) 2 Std.
11. Tag Die Landschaft wird alpiner und faszinierende Ausblicke begleiten uns ins Makalu Basecamp (4.850m)  6 Std.
12. Tag Ruhen oder ein Ausflug zum Viewpoint (5.100m) mit Blick auf Makalu, Everest und Lhotse.
13. Tag Auf demselben Weg geht es zurück nach Seduwa. Heute nach Yangle Kharka 5 Std.
14. Tag Nach Dobate 5 Std.
15. Tag Nach Khongma 5 Std.
16. Tag Nach Tashiagaon 4 Std.
17. Tag Nach Seduwa 3 Std.
18. Tag Ab hier folgen wir dem Arun Tal. Ziel ist Heute Pikhuwa 7 Std.
19. Tag Durch Felder und Wälder bis Heluwabesi 6 Std.
20. Tag In 4 Std. erreichen wir wieder Tumlingtar.
21. Tag Reservetag!
22. Tag Flug von Tumlingtar nach Kathmandu.
23. Tag Kathmandu-Sightseeing. Bakhtapur - Boddhnath - Pashuphatinath.
24. Tag Kathmandu, zur freien Verfügung.
25. Tag Abflug und Ankunft in Deutschland.

 

 

Weitere Eindrücke aus Nepal erhalten Sie in unserer Bildergalerie

Leistungsumfang:

Hier erfahren Sie mehr zum Leistungsumfang der Reise: Reisebedingungen

 

zum Seitenanfang